Chirurgische Instrumente von VUBU-Medical

VOLLTEXT Instrumenten SUCHE: Sie suchen nach bestimmten Artikeln anderer Hersteller(z.B. Aesculap, Martin,) über deren Artikelnummer? Hier können Sie einfach Ihre gesuchte Artikelnummer eingeben.

VOLLTEXT Instrumenten SUCHE: Sie suchen nach bestimmten Artikeln anderer Hersteller(z.B. Aesculap, Martin,) über deren Artikelnummer? Hier können Sie einfach Ihre gesuchte Artikelnummer eingeben.

 Medizinische Kanülen, Trokare, Punktion

Medizinische Kanülen und Trokarsysteme - Punktionskanülen und Saugrohre direkt online kaufen

Unsere Saugrohre werden insbesondere zum Absaugen von Körperflüssigkeiten gebraucht. Eine schnelle und effektive Absaugung ist bei der Operation besonders wichtig, damit der Chirurg sofort wieder freie Sicht auf die zu operierende Stelle hat. Unsere Saugrohre werden mit den Anschlußmöglichkeiten Luer-Lock und Schnellverschluß angeboten. Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Punktionsinstrumente und Trokare, welche dazu dienen einen Zugang zu der gewünschten Körperhöhle zu gewähren und diesen auch zu erhalten. Unsere Führungsnadeln werden präzise gefertigt und unterliegen ebenso wie die Hähne und Verbindungsstücke einer strengen Qualitätskontrolle.

 +++ Bitte beachten Sie auch die passende Instrumentenauswahl der neuen Kategorie: Instrumente der plastischen Chirurgie und hierbei insbesondere Infiltration-Fettabsaugung/Liposuktion-Kanuelen-und-Griffe +++

Berühmte Ärzte und Doktoren waren Namensgeber für die Instrumente der Punktion. Darunter Größen wie NELSON, BUELAU, CAMPBELL, oder OCHSNER. Kanülen und Zubehör wurden von den Ärzten LANDAU, JOHANSSON, EICKEN und LICHTWITZ erfunden und benutzt. Zur serienreife brachten die Herren DOUGLAS, PIERCE, KRAUSE, COAKLEY und RUSKIN mehrere Kanülen. Die Doktoren YANKAUER, WALTON , ANDREW-PINCHON und COUPLAND sind jedem heutigen Mediziner ein Begriff. Verbindungsstücke und Hähne wurden von BYRD, POOLE, BABY-POOLE, COOLEY, FRAZIER, PLESTER, FERGUSON, EICKEN-KILLIAN, WULLSTEIN, ADSON, COGSWELL und LUER erfunden. Die Liposuktions Instrumente und auch die MONOPORT, TRIPORT oder MERCEDES Kanüle sind heutiger Standard der Medizintechnik. Weitere Beispiel sind z.B die SHARK und COBRA Kanülen sowie SALAH, KLIMA-ROSSEGGER, TUOHY, MENGHINI, QUINKE, ARTERIOGRAPHIE, SCHMID, VERRES und JANET.

 


 1  2  3  4  5 ...  nächste >> 
 1  2  3  4  5 ...  nächste >> 

 

Medizinische Kanülen, Trokare, Punktion

Kundeninformationen zum Einsatz von medizinischen Kanülen bei einer Punktion

Eine Punktion ist in der Medizin das gezielte Setzen einer Nadel oder eines anderen spitzen Instrumentes. Die dabei aufgenommene Gewebsflüssigkeit oder -probe heißt Punktat. Eine Punktion kann zur Einspritzung in den Körper (z. B. intravenöse Injektion) oder zur Entnahme aus dem Körper (z. B. Lumbalpunktion) dienen. Hierzu verwendet man Hohlnadeln (Kanüle, Trokar). Punktionen werden vorgenommen zur Injektion von flüssigen Medikamenten, zur Entnahme von Körperflüssigkeiten wie Blut, Harn (Blasenpunkton), Synovia (Gelenkflüssigkeit), Liquor cerebrospinalis (Hirnwasser) (Lumbalpunktion), Peritonealflüssigkeit, Pleuraflüssigkeit, Knochenmark (Knochenmarkpunktion), zur Entnahme von Gewebsproben (Feinnadelbiopsie),zum Ablassen krankhafter Flüssigkeitsansammlungen und zum Ablassen von Gasansammlungen. Einige Organe sind bei entsprechenden Fertigkeiten leicht zu punktieren (z. B. oberflächliche Blutgefäße, Haut, Leber). Andere Organe sind schwer zu punktieren oder die Punktion ist wegen der Verletzung des Organs oder benachbarter Organe gefährlich (z. B. Milz, Gallenblase, Darm). Zur gezielten Punktion tiefer gelegener Organe verwendet man bildgebende Verfahren wie Ultraschall oder CT.